Sie sind hier: Startseite » E-H » George A. Finley / USA

George A. Finley / USA


Nach meiner Überzeugung ist unsere Beziehung zueinander das Wesen unserer Menschlichkeit.

Mit meiner Kunst möchte ich diesen wichtigsten Bestandteil unseres Daseins sichtbar machen. Um mein selbstgestecktes Ziel zu erreichen, entwickelte ich 2001 eine neue Art des Kunstschaffens, die ich meine „Neue Linie“ nenne. Diese ist eine Kombination meiner ursprünglich gegenständlichen und meiner späteren abstrakten Malweise. Mit einer oft fortlaufenden, erhabenen Linie zeige ich Umrisse von Menschen in verschiedenen Situationen, um so die Vielschichtigkeit des menschlichen Miteinanders darzustellen.

Meine Figuren nur in Umrissen, aber miteinander verbunden, sind Ausdruck unserer Vergänglichkeit und gleichzeitig auch unserer essentiellen Beziehungen zueinander. Mit meiner Neuen Linie möchte ich die positiven Auswirkungen solcher Bindungen betonen. Letztendlich sind es diese Bindungen - als Summe aller Kontakte - die uns befähigen, in Frieden und in Harmonie miteinander zu leben und so einen Beitrag zu unserem Überleben und zu dem unserer Erde zu leisten.